Ambulanter Pflegedienst in Frankfurt: unsere häusliche Pflege – persönlich und professionell

Jeder Mensch kann pflegebedürftig werden und die Mehrheit der Pflegebedürftigen wünscht sich in einem solchen Fall eine Betreuung in den eigenen vier Wänden. Unser ambulanter Pflegedienst in Frankfurt sorgt für eine professionelle Betreuung und entlastet dabei die Angehörigen.

Ein Unfall, eine Krankheit oder das Alter – es gibt viele Gründe, warum ein Mensch pflegebedürftig werden kann. Auch wenn die Angehörigen gern helfen möchten, geraten sie doch oft an ihre Grenzen. Pflege ist eine schwierige und kräftezehrende Aufgabe, die man nicht einfach zusätzlich zu den familiären und beruflichen Verpflichtungen übernehmen kann. Abgesehen davon benötigt man für die fachgerechte Pflege auch fundierte Kenntnisse, die nur ausgebildete Pflegekräfte vorweisen können. Unser ambulanter Pflegedienst in Frankfurt ist die Lösung für diese Probleme. Unsere freundlichen Mitarbeiter verfügen über eine hervorragende Ausbildung und übernehmen sowohl die betreuende als auch die medizinische Pflege. Durch die Pflege zu Hause genießen die Pflegebedürftigen trotzdem ein hohes Maß an Selbstständigkeit und fühlen sich in ihrer vertrauten Umgebung sicher und geborgen. Das ist die Grundvoraussetzung dafür, dass eine hohe Lebensqualität erhalten bleibt.

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der häuslichen Pflege durch den ambulanten Pflegedienst in Frankfurt:

  • engagierte, hervorragend ausgebildete Pflegekräfte
  • personenzentrierte Pflege
  • Übernahme temporärer und dauerhafter Pflege
  • Betreuung in der gewohnten Umgebung
  • Berücksichtigung des persönlichen Rhythmus und der persönlichen Vorlieben
  • Hilfe und Beratung hinsichtlich der Antragstellung bei der Pflegekasse
  • Demenzbetreuung
  • Beratung der Angehörigen
  • individuelles Angebot
  • professionelle Betreuung einschließlich der medizinischen Pflege
Häusliche Pflege

Versorgung Pflegebedürftiger: eine Aufgabe für ausgebildete Fachkräfte

Am besten ist es natürlich, wenn Sie sich rechtzeitig informieren, wie unsere häusliche Pflege Sie in den eigenen vier Wänden unterstützen kann. Es kann sein, dass Sie sich schon entschieden haben und unsere ambulante Hilfe für Ihre Versorgung als Pflegebedüftiger ausgewählt haben. In diesem Fall freuen wir uns darauf, Sie in Ihrer Eigenständigkeit zu unterstützen. Wir werden versuchen, sie durch entsprechende Hilfestellung und Anleitung in Ihrer Selbstständigkeit zu fördern. Unser Ziel ist es, dass Sie so lange wie möglich sorgenfrei in der eigenen Wohnung leben können. Wir empfehlen, frühzeitig Kontakt zu uns aufzunehmen. So lassen sich unnötige Komplikationen vermeiden und eine optimale Betreuungs- und Pflegesituation zeitnah und bedarfsgerecht herstellen.

Es kann auch passieren, dass eine vollständige Pflege notwendig wird. Wenn dies tatsächlich der Fall ist, übernehmen wird selbstverständlich die vollständige Versorgung Pflegebedürftiger. Zur allgemeinen Körperpflege als Teil der Grundpflege zählen zum Beispiel das Waschen, Duschen, Baden, die Zahnpflege sowie das Kämmen und Rasieren. Außerdem helfen wir bei der Ernährung, der Mobilität und der allgemeinen hauswirtschaftlichen Versorgung.

Zur allgemeinen Körperpflege als Teil der Grundpflege zählen zum Beispiel das Waschen, Duschen, Baden, die Zahnpflege sowie das Kämmen und Rasieren.

Das Waschen bezieht sich dabei auf die Reinigung des gesamten Körpers oder auch nur von Teilbereichen am Waschbecken oder im Bett.

Das Duschen und Baden findet entsprechend in den jeweiligen Sanitäranlagen statt.

Die Vor- und Nachbereitungen der Waschvorgänge werden im selben Arbeitsgang von uns mit durchgeführt und nicht zusätzlich berechnet. Regelmäßiges Kämmen und Rasieren fallen ebenfalls unter die allgemeine Körperpflege.
Ein weiterer wichtiger Bestandteil der allgemeinen Körperpflege nimmt die Hilfe beim Toilettengang ein. Darunter fällt sowohl die Unterstützung eines teilweise selbstständigen Toilettengangs als auch die vollständige Hilfe und Pflegemaßnahmen bei alternativen Ausscheidungsarten, falls ein Besuch der Toilette nicht möglich ist.

Pflegerische Maßnahmen sorgen für Lebensqualität

Wir kommen gerne für ein erstes Kennenlerngespräch zu Ihnen nach Hause. Dann können wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Möglichkeiten und Wünsche der individuellen Unterstützung besprechen. Viele Aspekte kann man so schon im Vorfeld abklären, zum Beispiel:

  • Sind die Seiten der Badewanne zu hoch?
  • Gibt es vor oder in der Wohnung Stufen?
  • Wie weit ist der nächste Supermarkt entfernt?
  • Müssen Sie in Ihren eigenen vier Wänden lange Flure durchqueren, die ein Sturzrisiko mit sich bringen?
  • und, und, und …

Machen Sie sich zukünftig keine Sorgen mehr! Genießen Sie ein selbstbestimmtes Leben in Ihren eigenen vier Wände wieder in vollen Zügen! Unsere Pflegeplanung erfasst Ihre persönlichen Vorlieben, Abneigungen und Gewohnheiten, die wir bei der Umsetzung aller Maßnahmen berücksichtigen. Wir erstellen Ihnen ein individuelles und detailliertes Angebot, das Ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Sie können sicher sein: Wir bringen Zeit und Geduld mit und passen uns Ihrem persönlichen Rhythmus an. Sind Sie interessiert? Dann lernen Sie uns und unseren personenzentrierten Ansatz kennen, bei dem der Mensch und nicht das Pflegemodell im Mittelpunkt steht.

Auch bei der Ernährung unterstützten wir Sie.

Wenn Sie möchten, übernehmen wir das Einkaufen (nach Ihren Wünschen) und das Kochen.

Wir zerkleinern das Essen in mundgerechte Stücke und passen die Nahrung dabei Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack an.

Anschließend wird bei Bedarf der Verzehr unterstützt und beaufsichtigt.

Unter den Pflegebegriff „Mobilität“ fallen zum Beispiel das Aufstehen, Zubettgehen, das Bewegen in der Wohnung, Arztbesuche, aber auch das An- und Auskleiden. Generell fallen alle Hilfen der alltäglichen Bewegung in diesen Bereich. Ob Sie auf einen Rollstuhl angewiesen sind oder nicht, spielt dabei keine Rolle.
Die hauswirtschaftliche Versorgung stellt einen wichtigen Bestandteil der häuslichen Pflege dar.

Die hauswirtschaftliche Versorgung umfasst:

  • Einkaufen
  • Kochen
  • Reinigen der Wohnung
  • Spülen
  • Wäschewechsel und das Waschen der Wäsche und Kleidung